Beat for Survival


Musikseminar für vom Brustkrebs Betroffene und deren Partner

 

Die Kraft der Musik gemeinsam erleben und gestalten. Hören, spüren,

bewegen, klingen - sich gemeinsam im EinKlang begegnen!

 

Gerade während oder nach einer schweren Erkrankung kann es sein, dass sich nicht nur die eigenen Energiereserven, sondern auch die des Partners/ der Partnerin rasch erschöpfen. Über das Wahrnehmen von Pulsation und Synchronisation in der Musik und im gemeinsamen Gestalten des Rhythmus' ist es möglich, Bedürfnisse wieder deutlicher zu spüren, ernst zu nehmen und sich so zu stärken. Sie spüren, das Sie fest stehen, fühlen, was in Ihnen klingt.

 

Achtsamkeit für die eigenen Signale als auch für die des Partners/ der Patrnerin und gemeinsamens Hin-Hören ermöglichen neues Begegnen, das über das Sprachliche hinausgeht.

 

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Wir nutzen die jedem Menschen eigene Musikalität! Gespielt wird auf Trommeln und einfach zu handhabenden Instrumenten unterschiedlicher Kulturkreise. Pulsation und Synchronisation - zwei zentrale Aspekte aktiven Musizierens - sind tief in unserem Körperwissen verankert. Um sie neu zu entdecken und zu nutzen genügt einfach ein wenig Neugierde!

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.aktionpink.de

Das Musikseminar ist kostenfrei!

Datum:

Freitag, 01.12.2017, 17.00 - 20.00 Uhr

Samstag, 02.12.2017, 10.00 - 18.00 Uhr


Ort:
Musisches Zentrum
Adlerflychtstr. 8-14
60318 Frankfurt
Haltestelle: U5 Musterschule


Anmeldung:

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 29. September 2017 an beatforsurvival@aktionpink.de